Startseite
Radio
News
Chat
Info
Social Media
Tchibo senkt Kaffeepreise 05.04.2019 - 18:22
Tchibo senkt Kaffeepreise

Rechtzeitig zum Osterfest: Tchibo senkt Kaffeepreise
Zusätzliche Investitionen in Nachhaltigkeitsprojekte angekü
digt.

Rechtzeitig zum Osterfest senkt Tchibo die Preise für seine Röstkaffees: Ab dem 11. April im Online-Shop und in den Filialen, ab dem 15. April in den Depots im Lebensmittelhandel. Damit reagiert das Hamburger Familienunternehmen auf die Preisentwicklung auf den Rohkaffeemärkten. Vor allem die Einkaufspreise des in Deutschland besonders beliebten brasilianischen Arabica Kaffees sind wegen der erneut hohen Erntemenge deutlich gesunken.

Die neuen Preise pro Pfund

   Feine Milde: 4,99 Euro 
   FOR BLACK 'N WHITE: 4,99 Euro 
   Der Herzhafte: 3,99 Euro 
   Espresso/Caffè Crema: 12,49 Euro 

Tchibo bietet so seine beliebten Röstkaffees um bis zu 50 Cent pro Pfund günstiger an.

Wenn die Kaffeepreise sinken, gibt Tchibo diesen Einkaufsvorteil traditionell an seine Kunden weiter. "Bei unseren Premium-Marken wie Privat Kaffee, Barista und Qbo zahlen wir unverändert hohe Einkaufspreise und verbessern so, zusätzlich zu unseren bestehenden Nachhaltigkeitsprogrammen, die Lebensbedingungen der Kaffeebauern im Ursprung", erklärt Arnd Liedtke, Tchibo Unternehmenssprecher.

Tchibo unterstützt seit vielen Jahren Projekte in den Kaffee-Anbauländern, um die Arbeits- und Lebensbedingungen der Farmer zu verbessern - z. B. mit den Joint Forces Projekten in Honduras und Tansania.

Über Tchibo:

Tchibo steht für ein einzigartiges Geschäftsmodell. In acht Ländern betreibt Tchibo mehr als 1.000 Filialen, über 21.200 Depots im Einzelhandel sowie nationale Online-Shops. Über dieses Multichannel-Vertriebssystem bietet das Unternehmen neben Kaffee und den Einzelportionssystemen Cafissimo und Qbo die wöchentlich wechselnden Non Food Sortimente und Dienstleistungen, wie Reisen oder Mobilfunk, an. Tchibo erzielte 2017 mit international rund 12.100 Mitarbeitern 3,2 Milliarden Euro Umsatz. Tchibo ist Röstkaffee-Marktführer in Deutschland, Österreich, Tschechien und Ungarn und gehört zu den führenden E-Commerce-Firmen in Europa.

Für seine nachhaltige Geschäftspolitik wurde das 1949 in Hamburg gegründete Familienunternehmen mehrfach ausgezeichnet: 2012 mit dem Preis für Unternehmensethik und dem Umweltpreis Logistik sowie 2013 mit den CSR-Preisen der Bundesregierung und der EU. 2016 wurde Tchibo als nachhaltigstes Großunternehmen Deutschlands ausgezeichnet.

Quelle:

 

 Druckvorschau  

«5758123»



Radio hören
Sendungen
Wünsch dir was...
Videos
Gästebuch
Das Wetter
Werbung

Terminkalender
Wohin in Hamburg
Counter
Login

Seite in 0.006 Sekunden generiert
Facebook
Telegram
Instagramm
Twitter