Startseite
Radio
News
Chat
Info
Social Media
Einbruchsdiebstahl in Tabakwarengeschäft in Hamburg-Winterhude 04.04.2019 - 09:52
 Einbruchsdiebstahl in Tabakwarengeschäft in Hamburg-Winterhude

Zeugenaufruf nach versuchtem Einbruchsdiebstahl in Tabakwarengeschäft in Hamburg-Winterhude.

Zivilfahnder des Polizeikommissariats 33 nahmen einen Einbrecher auf frischer Tat fest. Seinen beiden Mittätern gelang die Flucht.

Weil drei Männer sich heute in den frühen Morgenstunden auffällig im Umfeld eines Tabakwarengeschäftes verhielten, entschlossen sich Zivilfahnder des Polizeikommissariats 33, sie kurzfristig zu observieren. Hierbei konnten die Beamten beobachten, wie die Täter in einem Hinterhof ein Zaunelement entfernten und verbogen, mutmaßlich um an die Rückseite des Tabakwarengeschäftes zu gelangen. Als die drei Männer unvermittelt den Hinterhof verließen, konnten die Beamten einen von ihnen festnehmen. Der 21-jährige Rumäne führte Aufbruchswerkzeug sowie zwei große leere Reisetaschen mit sich. Den beiden anderen Männern gelang die Flucht.

Eine Sofortfahndung nach den beiden Mittätern mit sieben Funkstreifenwagen verlief erfolglos.

Der beschuldigte Rumäne wurde erkennungsdienstlich behandelt und anschließend wieder entlassen, da keine Haftgründe vorlagen.

Beschrieben werden die flüchtigen Täter wie folgt:

   1.
   -   	vermutlich Osteuropäer -	20 - 30 Jahre alt -	Ca. 190 cm groß 
       -	schlank -	dunkel gekleidet -	helles Cap 
   2.
   -   	vermutlich Osteuropäer -	ca. 170 cm groß -	schlank -	dunkel 
       gekleidet 

Das zuständige Einbruchsdezernat LKA 142 übernahm die weitere Sachbearbeitung.

Hinweise zu den Tätern oder zu verdächtigen Beobachtungen bitte unter der Rufnummer 040/4286-56789 an das Hinweistelefon der Polizei Hamburg oder an jede Polizeidienststelle.

 

Quelle:Presseportal

 Druckvorschau  

«4546123»



Radio hören
Wünsch dir was...
Videos
Gästebuch
Das Wetter
Werbung

Terminkalender
Wohin in Hamburg
Counter
Login

Seite in 0.0062 Sekunden generiert
Facebook
Instagramm
Whatsapp