Startseite
Radio
News
Chat
Info
Social Media
Verkehrsunfall in Hamburg-Osdorf. 04.04.2019 - 09:47
Verkehrsunfall in Hamburg-Osdorf.
Verkehrsunfall mit vier leicht verletzten Personen in Hamburg-Osdorf.
 

Vier Personen wurden gestern Abend bei einem Auffahrunfall in Hamburg-Osdorf leicht verletzt, als ein Fahrzeug durch den Unfall in eine Bushaltestelle geschoben wurde. Die weiteren Ermittlungen führt der Verkehrsunfalldienst Innenstadt/West (VD 2).

Nach dem bisherigen Stand der Erkenntnisse fuhr ein Smart auf der Flurstraße in Richtung Lurup, als die 19-jährige Fahrerin verkehrsbedingt in der Höhe einer Bushaltestelle abbremste. Der 18-jährige Fahrer eines dahinter fahrenden Audi konnte nicht mehr rechtzeitig reagieren und fuhr auf den Smart auf. Durch den Aufprall wurde der Smart in die Bushaltestelle geschoben. Dabei wurden zwei auf einen Bus wartende Passanten (23, 24) leicht verletzt.

Die Fahrerin des Smart und ihre 18-jährige Beifahrerin wurden ebenfalls leicht verletzt und in umliegende Krankenhäuser eingeliefert. Beide Frauen konnten nach einer ambulanten Behandlung wieder entlassen werden. Der Fahrer des Audi blieb unverletzt. Die beiden Passanten konnten vor Ort nach einer ambulanten Behandlung entlassen werden.

An der Bushaltestelle und den beiden Pkw entstand ein Sachschaden in bislang unbekannter Höhe. Der Smart wurde sichergestellt.

Die Unfallstelle war für den Zeitraum der polizeilichen sowie rettungsbedingten Maßnahmen kurzzeitig gesperrt und der Verkehr wurde umgeleitet. Zwischenzeitlich konnten die Beamten die Flurstraße für den Verkehr wieder uneingeschränkt freigeben.

 

Quelle:Presseportal

 
 Druckvorschau  

«5758123»



Radio hören
Sendungen
Wünsch dir was...
Videos
Gästebuch
Das Wetter
Werbung

Terminkalender
Wohin in Hamburg
Counter
Login

Seite in 0.0193 Sekunden generiert
Facebook
Telegram
Instagramm
Twitter