Startseite
Radio
News
Chat
Info
Social Media
Trickdiebstahl in Hamburg-Winterhude 08.03.2019 - 16:11
Trickdiebstahl in Hamburg-Winterhude

Zeugenaufruf nach Trickdiebstahl in Hamburg-Winterhude

 

Tatzeit: 07.03.2019, gegen 13:00 Uhr Tatort: Hamburg-Winterhude, Blumenstraße

Gestern Mittag kam es in Winterhude zu einem Trickdiebstahl durch zwei bislang unbekannte Täter. Die Polizei bittet um Hinweise aus der Bevölkerung.

Gestern Mittag klingelten die beiden Täter an der Tür einer 90-jährigen Frau und gaben sich als Wasserwerker aus. Unter dem Vorwand eines Wasserschadens in der Nachbarschaft verschafften sie sich Zutritt zu dem Haus, angeblich um die Wasserqualität zu überprüfen. Die Männer gingen durch das Haus der 90-Jährigen, wobei diese nur teilweise dabei war. Von der Frau unbemerkt, entwendeten die Männer zwischendurch Bargeld und Schmuck und verließen das Haus später wieder.

Die beiden Täter können wie folgt beschrieben werden:

Täter 1:

   - männlich
   - etwa 30 bis 40 Jahre alt
   - etwa 1,65 m groß
   - kräftige Figur mit Bauchansatz
   - sprach akzentfrei Deutsch
   - trug einen Arbeits-/Monteuranzug 

Täter 2:

   - männlich
   - etwa 25 bis 35 Jahre alt
   - etwa 1,80 m bis 1,85 m groß
   - "dunkler" Hauttyp
   - trug ebenfalls einen Arbeits-/Monteuranzug 

Die Ermittlungen werden bei der Fachdienststelle für Trickdiebstahl (LKA 433) geführt.

Hinweise bitte unter der Rufnummer 040/4286-56789 an das Hinweistelefon der Polizei Hamburg oder an jede Polizeidienststelle.

Qulle; Presseportal

 Druckvorschau  

«5758123»



Radio hören
Sendungen
Wünsch dir was...
Videos
Kurzmeldungen
 Thomas
 12.07.2019 - 06:18
Wichtig für Hamburg: Nach der massenhaften Demolierung von im Flughafen-Umfeld abgestellten Autos hat die Polizei laut Abendblatt jetzt einen krassen Verdacht. Ein Streit zwischen Valet-Park-Dienstleistern könnte dahinter stecken.

 Thomas
 11.07.2019 - 16:34
Entscheidung gefallen: Der HSV schafft Stadionhymne "Hamburg meine Perle" von Lotto King Karl vor den Heimspielen ab.

 Thomas
 11.07.2019 - 06:30
Wichtig für Hamburg: Immer mehr Raser auf Hamburgs Straßen. Laut dem Kraftfahrt-Bundesamt gab es im letzten Jahr aus Hamburg fast 36.000 Eintragungen in die Verkehrssünderkartei wegen Geschwindigkeitsverstößen - ein Drittel mehr als 2017.

 Thomas
 09.07.2019 - 08:15
Das Alstervergnügen in Hamburg steht vor dem Aus. Wie aus einer Anfrage der CDU hervorgeht, wird das Volksfest in nächster Zeit nicht mehr stattfinden. Grund sei, dass es keinen Veranstalter gebe, der Interesse an der Veranstaltung habe. Bereits im vergangenen Jahr war das Alstervergnügen ausgefallen.

 Thomas
 09.07.2019 - 06:19
Erster Blitzer des Tages: In Dohren Richtung Tostedt 200 Meter nach Ortseingang aus einem blauen Caddy. Wichtig für Hamburg: Die Polizei warnt aktuell vor Betrügern am Telefon. Die Anrufer geben sich fälschlicher Weise als Beamte aus.

Gästebuch
Das Wetter
Terminkalender
Counter
Login

Seite in 0.0122 Sekunden generiert
Facebook
Telegram
Instagramm
Twitter